Das Wetten wird in Deutschland immer populärer, und dies hat dazu geführt, dass fast jeden Monat ein neuer Anbieter auf den Markt drängt. Die extreme Popularität des Fußballs trägt ihr Übriges dazu bei, dass es immer mehr Möglichkeiten gibt, eine Sportwette zu platzieren. Das Geschäft ist reizvoll, es macht Spaß, und für viele der Anhänger macht der Sport auf diese Weise erst richtig Sinn. Denn mit einer Wette ist man dabei, ist man Teil des Sports und kann die Momente des Sieges oder der Niederlage noch intensiver genießen. Mit vielen weiteren Buchmachern ist daher zu rechnen.

Für die vielen neuen Anbieter stellt sich nun die Frage, wie sie am besten Aufmerksamkeit erregen können. Denn durch die hohe Quantität und wegen der bereits extrem hohen Qualität der vorhandenen Buchmacher, ist es schwer, sich zu behaupten. Der beliebteste Weg neue Spieler auf sich aufmerksam zu machen sind Bonuszahlungen.

Anbieter Bonus Besuchen
1 150 € BESUCHEN
2 25 € BESUCHEN
3 100 € BESUCHEN
4 100 € BESUCHEN
5 100 € BESUCHEN
6 100 € BESUCHEN
7 100 € BESUCHEN
8 20 € kostenlos BESUCHEN

Im Laufe der Zeit haben sich zwei Bonuszahlungen etabliert

Die erste Variante sind die sogenannten Freispiele, diese gibt es fast bedingungslos. Der Spieler muss sich lediglich registrieren und kann sofort los spielen, ohne auch nur einen einzigen Cent eingezahlt zu haben. Die Buchmacher haben dabei zwei Dinge im Blick, zum Einen hoffen sie, dass es den neuen Spielern auf Anhieb so gut gefällt, dass sie nach ihrer Freiwette sofort um richtiges Geld spielen wollen. Der zweite Grund sind die persönlichen Daten, die der Spieler eintragen muss, wenn er die Freispiele erhalten möchte. Falls der Spieler wider Erwarten nach Beendigung seiner Freispiele doch nicht aufs Ganze geht, so besteht für die Buchmacher die Möglichkeit, ihn immer wieder daran zu erinnern. Gepaart mit Angeboten von Kooperationspartnern, erhält der Wettanbieter die Möglichkeit dem Freispieler weitere Offerten zu präsentieren, in der Hoffnung ihn noch zu überzeugen.

Die beliebtere und lukrativere Bonuszahlung ist der Einzahlungsbonus

Für Spieler wie für Buchmacher ist der Einzahlungsbonus die bessere Wahl. Diesen Bonus erhält der neue Spieler erst dann, wenn er einen gewissen Betrag eingezahlt hat. Wer z.B. 100 Euro auf sein Spielerkonto einzahlt, bekommt je nach Anbieter nochmals 100, 200 oder gar bis zu 500 Euro obendrauf geschenkt. Damit lässt sich vorzüglich spielen und gewinnen. Mit so einem Budget ist die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns sehr hoch. Denn bei Sportwetten lässt sich mit Wissen bares Geld verdienen. Wer sich im Fußball gut auskennt, der kann besonders bei den Livewetten seinen Einzahlungsbonus in hohe Gewinne umwandeln, und der hohe Einzahlungsbonus hilft ebenfalls dabei, seine Strategie zu verfeinern.

Einzahlungsbonus

Für die Buchmacher ist der Einzahlungsbonus ebenfalls ein Segen

Denn auch wenn es auf den ersten Blick nach einem großen Verlust aussieht, so gewinnt der Buchmacher auf diese Weise einen neuen Kunden und mit ein bisschen Glück empfiehlt dieser noch den Buchmacher weiter. Für die Wettanbieter gilt es, groß zu werden und einen möglichst hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen. Sobald sie bekannt genug sind, wird der Einzahlungsbonus in der Regel auch wieder deutlich kleiner und bescheidener. Darum gilt für den pfiffigen Spieler, stets nach neuen und eher unbekannten Buchmachern Ausschau zu halten, die mit einem üppigen Einzahlungsbonus auf sich aufmerksam machen wollen.